396 S.
ISBN 9783551520876
« zurück

Worte für die Ewigkeit

€ 19,99Versandkostenfrei
€ 9,99
Beschreibung

Die 16 jährige Hope wird von ihrer Mutter dazu verdonnert, die Sommerferien auf einer einsamen Farm in Montana zu verbringen, während diese dort ihren Forschungen nachgeht. Auf einen Schlag jedoch wird dieser Aufenthalt sehr interessant, denn sie begegnet dem Farmersohn Cal, der nicht nur gut aussieht, sondern auch ein Geheimnis mit sich herumträgt. Als sie dann noch ein Tagebuch aus dem Jahr 1867 findet, in dem sie die tragische Liebesgeschichte einer jungen Engländerin erfährt, wird ihr klar, daß dieser Sommer ihr Leben verändern wird.

Dieser Jugendroman verknüpft geschickt das heutige Leben in der Weite des amerikanischen Westens mit der Geschichte der Indianerstämme und ihrer Verdrängung in Reservate im ausgehenden 19. Jahrhundert. Die 16 jährige Emiliy, deren Tagebuch Hope findet, wird von ihren Eltern aus London an die amerikanische Westküste geschickt, um dort einen Mann zu heiraten, von dem sie nur Fotos und ein paar Briefe hat. Während ihrer Lektüre wird Hope immer klarer, wie eng Emiliys Schicksal verknüpft ist  dem von Cal und seiner Familie und einer Familienfehde, die ihren Ursprung in dieser Reise hatte…..

Spannende Lektüre mit einem Schuß Romantik für junge Mädchen ab 13 aufwärts!

 

« zurück
Über die Autorin/den Autor
Von 1976 bis 2018 war ich im Buchhandel tätig und von Oktober 1995 bis Februar 2018 die Inhaberin der Schiller Buchhandlung, die ich zuvor fast 5 Jahre als Geschäftsführerin geleitet  habe. Ein Leben ohne Bücher ist für mich auch nach der Schließung meiner Buchhandlung unvorstellbar. Deshalb schreibe ich in der Rubrik "Buchtipps" weiter über meine Lektüreeindrücke. Meine bevorzugten Bücher sind vor allem Krimis, die ich für meine Arbeit als Jurymitglied der "Stuttgarter Kriminächte" regelmäßig lese. Ich lese außerdem literarisches und spannende Unterhaltungsromane. Inzwischen habe ich auch das Hörbuch für mich entdeckt und schaue immer noch gerne in Kinder- und Jugenbücher rein.