224 S.
ISBN 978-3-7855-8366-1
« zurück

Luzifer junior: Zu gut für die Hölle

€ 12,95Versandkostenfrei
€ 9,99
Beschreibung

Luzifer junior- oder kurz Luzi – hat es nicht immer leicht, denn wenn er mal eine klitzekleine Regel bricht oder ein winziges bisschen über die Stränge schlägt, kann es schon mal passieren, dass sein Papa ihn in einen Fußball verwandelt, der dann von Dämonen munter durch die Hölle gekickt wird.

Ja, genau: durch die Hölle. Denn Luzi ist tatsächlich der Sohn von Luzifer, dem Verwaltungsmanager für die Strafabteilung in der Hölle. Und dessen Posten soll Luzi irgendwann mal übernehmen. Nur: Luzi sieht überhaupt nicht ein, warum Menschen in der Hölle landen, nur weil sie Heavy Metal Musik mögen. Und auch sonst ist er seinem Papa einfach zu lieb und brav. Damit sich das ändert, wird er auf ein Jungeninternat geschickt, und zwar auf eins von „oben“, also auf der Erde. Ein MENSCHENinternat. Und dort geht es ganz schön aufregend zu: es gibt dort spannende Dinge wie frische Äpfel, Schokolade, komische Lehrer, weiche Betten und leider auch Quälgeister in Form von ein paar gemeinen Jungs, die die kleineren und jüngeren Schüler drangsalieren. Luzi beschließt, bei ihnen mitzumachen, um zu lernen, wie man richtig böse ist, aber irgendwie läuft es immer anders als erwartet…

Ein herrlich witziges Buch für Jungs ab 9 Jahren, in dem ein Chaos das nächste jagt und immer wieder die Frage im Raum steht: wie böse ist eigentlich „böse“? Und kann man als Sohn des Teufels vielleicht doch menschliche Freunde finden?

« zurück
Kati Fräntzel
Über die Autorin/den Autor
war unsere Fachfrau für's Kinder- und Jugendbuch. Sie dachte sich Aktionen aus, koordinierte unsere Lesekofferaktion und meldete sich auf unserer Facebookseite zu Wort. Wann sie all die vielen Bücher las, auch die für die Erwachsenen, blieb uns allen ein Rätsel!