399 S.
ISBN 9783842514652
« zurück

Die Töchter von Rosengarten

€ 14,90Versandkostenfrei
€ 11,99
Beschreibung

1634: In Rosengarten bei Hall lebt Marie mit ihrem Vater und ihrer Schwester Ebba auf dem Bauernhof der Familie. Bisher ist es ihnen gelungen, die Wirren des 30jährigen Krieges unbeschadet zu überstehen. Als der böhmische Adelige Georg von Schwanberg, den jeder nur Janek nennt, schwerverletzt auf den Hof kommt, pflegt Marie ihn und verliebt sich in ihn. Auch Janek scheint Marie mehr als nur freundschaftliche Gefühle entgegen zu bringen. Aber er muss mit seinem Regiment  weiterziehen – für Liebe ist kein Platz in seinem unruhigen Leben.

Als wenige Monate später die Schweden und ihre württembergischen Verbündeten bei Nördlingen eine katastrophale Niederlage erleiden, sehen Marie und ihre Familie keine Zukunft mehr in ihrer Heimat, denn die Söldnerheere bringen nicht nur Gewalt mit, sondern auch die Pest. So macht sie sich mit Ebba und dem treuen Knecht Conrad auf nach Straßburg. Ein Empfehlungsschreiben von Janek verschafft ihnen Unterkunft und Stellung am Hof des geflüchteten württembergischen Herzogs Eberhard. Und hier trifft sie Janek wieder, der inzwischen als Diplomat unterwegs ist……

Gudrun Maria Krickl ist ein spannender historischer Roman gelungen, in dem auch die romantischen Momente nicht zu kurz kommen. Man merkt, daß die Autorin auch schon 2 Sachbücher zur württembergischen Geschichte geschrieben hat, denn der historische Hintergrund ist sorgfältig und detailliert ausgearbeitet. Dabei hält sie jedoch geschickt die Balance zwischen Fiktion und Wirklichkeit und sorgt so für einige Stunden spannender Unterhaltung!

« zurück
Susanne Martin
Über die Autorin/den Autor
war die Chefin der Schiller Buchhandlung und verantwortlich dafür, daß der Laden lief. Ihre Hauptaufgaben waren neben dem Verkauf die Betreuung der Website und der Social Media Aktivitäten, die Organisation der Veranstaltungen, der Wareneinkauf und die Oberhoheit über die Zahlen. Nach der Schließung der Buchhandlung im Februar 2018 hat sie die Webseite der Buchhandlung in diesen Blog umgewandelt. Sie liest weiter und berichtet über ihre Bucherlebnisse hier.