323 Min.
ISBN 9783864844263
« zurück

Die weiteren Aussichten. Autorenlesung (4 CD’s)

€ 19,99zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Der Roman „Die weiteren Aussichten“ ist bereits 2008 erschienen. Jetzt liegt er als Hörbuch vor, gelesen vom Autor selbst, der als Schauspieler die besten Voraussetzungen für einen echten Hörgenuss mitbringt!

Worum geht’s? Herbert Szevko lebt mit seiner Mutter und dem Zierfisch Georg etwas außerhalb des Dorfes. Sie betreiben eine Tankstelle, in die sich allerdings nur wenige Autofahrer verirren. Georg ist Epileptiker und wird deshalb von den Dorfbewohnern misstrauisch beäugt und bleibt ein Außenseiter. Sein Leben nimmt eine radikale Wende, als eines Tages eine rundliche Frau auf einem Fahrrad an der Tankstelle vorbei fährt, die Herbert fasziniert. Es ist klar: Die muss er kennen lernen. Was ihm auch  gelingt – unter ganz besonderern Umständen im örtlichen Hallenbad. Dort arbeitete nämlich die Frau, Hilde Matusovsky, als Reinigungskraft. Die beiden Außenseiter freunden sich an und damit gerät ihrer beider Leben aus den Fugen.

Was für ein Glück, daß Robert Seethaler seine Bücher nun selbst einliest! Er liest diesen Roman genau so, wie er gelesen gehört: Nicht überdreht, wie es bei der absurden Handlung passieren könnte, sondern mit Sympathie für seine beiden Hauptfiguren, die nach einem dramatischen nächtlichen Zwischenfall auf der Landstrasse unweit der Tankstelle fliehen müssen. In Begleitung von Georg und der todkranken Mutter entwickelt sich ein Roadmovie, von dem man bis zum Schluss nicht weiß, wie der Autor das auflösen möchte.

Spannend, tiefgründig, witzig, anrührend und dabei toll gelesen – ein wunderbares Hörvergnügen!

« zurück
Susanne Martin
Über die Autorin/den Autor
war die Chefin der Schiller Buchhandlung und verantwortlich dafür, daß der Laden lief. Ihre Hauptaufgaben waren neben dem Verkauf die Betreuung der Website und der Social Media Aktivitäten, die Organisation der Veranstaltungen, der Wareneinkauf und die Oberhoheit über die Zahlen. Nach der Schließung der Buchhandlung im Februar 2018 hat sie die Webseite der Buchhandlung in diesen Blog umgewandelt. Sie liest weiter und berichtet über ihre Bucherlebnisse hier.