80 Min.
ISBN 978-3-8371-4209-9
« zurück

Horst Evers: 1000. Ein sehr persönlicher Rückblick auf 1.000 Vorstellungen im Berliner Mehringhof Theater. 1 CD, Live-Mitschnitt, ca 80 Minuten

€ 14,99 uvPzzgl. Versandkosten
Beschreibung

Diese CD habe ich beim Stöbern in einer Berliner Buchhandlung gefunden. Und als Fan von Horst Evers habe ich natürlich gleich zugegriffen. Auf der Rückfahrt aus dem Urlaub habe ich sie mir jetzt angehört.

Der Inhalt

Ich mache das normalerweise nicht, den Inhalt vom Cover oder der Verlagswebseite übernehmen, aber besser als Horst Evers selbst kann keiner sagen, worum es in dieser CD geht. Deshalb also hier sein eigener Text, übernommen von der Seite der Verlagsgruppe Random House:

„Ein Programm voller Enthüllungen aus dem Nähkästchen, absurder Anekdoten und kruden Erinnerungen an 1000 Vorstellungen Mittwochsfazit, Jahresrückblick und Soloprogrammen im Mehringhof-Theater, Berlin. Das Ganze eben auch unter besonderer Berücksichtigung vom Leben in Berlin an sich. So im Wandel der Zeiten. Also eben der letzten 20 Jahre.

Kurz: Das Ganze wird ein Fest.

1.000 Vorstellungen. Und immer noch muss ich meine Ankündigungstexte selber schreiben. Da sollte auch mal einer drüber nachdenken. Aber nicht ich.“

Meine Meinung

Ich höre Horst Evers einfach gerne und habe auf meiner Autofahrt beinahe ständig vor mich hingekichert und immer wieder auch laut gelacht. Man fühlt sich manchmal auch einfach ertappt. Zum Beispiel beim Text „Zwei Plätze für Scholz“, als das abarbeiten einer To-Do-Liste etwas aus dem Ruder läuft. So schlimm war es bei mir zwar nie, aber dieses Gefühl, beim Betrachten der Tagesaufgaben zu allererst einmal eine Pause machen zu müssen, das kenne ich auch.

Das charmante an dieser CD ist, daß auf ihr Texte aus verschiedenen Schaffensperioden zusammengefasst sind und in seinen verbindenen Worten weist Horst Evers auch immer wieder darauf hin. So ist diese CD manchmal eine Zeitreise in die Vergangenheit, aber es gibt darin auch die absurde Logik innerhalb einer Geschichte wie in „Hallo Premium“, wo die Geschichte einer Flucht plötzlich zu einer Verfolgungsjagd mutiert.

Fazit: 80 Minuten witziges Hörvergnügen, Geschichten von denen Horst Evers selbst sagt: „Einige meiner Geschichten sind ja  jetzt quasi so wie ich. Im Mittleren Alter. Doch alles in tadelloser Verfassung. Aber Hallo!“

Hörempfehlung von mir!

Wenn Sie Lust auf’s anhören bekommen haben, dann können Sie die CD bei buch+musik in Stuttgart-Vaihingen zur Abholung bestellen.

« zurück
Susanne Martin
Über die Autorin/den Autor
war die Chefin der Schiller Buchhandlung und verantwortlich dafür, daß der Laden lief. Ihre Hauptaufgaben waren neben dem Verkauf die Betreuung der Website und der Social Media Aktivitäten, die Organisation der Veranstaltungen, der Wareneinkauf und die Oberhoheit über die Zahlen. Nach der Schließung der Buchhandlung im Februar 2018 hat sie die Webseite der Buchhandlung in diesen Blog umgewandelt. Sie liest weiter und berichtet über ihre Bucherlebnisse hier.