319 S.
EAN 9783520625014
ISBN 9783520625014
« zurück

Zweckfreie Kuchenanwendungen

Beschreibung

Ich freue mich, daß Barbara Scholz mir wieder eine Buchempfehlung geschickt hat:

In Singapur, dem Ort der Handlung, spielt Kuchen eine wichtige Rolle. Offensichtlich wird er überall angeboten, oft in abenteuerlichen Glasuren. Auch der Lehrer Sukhin Dillhon, Protagonist des Romans,  liebt Kuchen über alles und vervollkommnt  in ganzen Versuchsreihen seine Kuchenrezepte. Eine mögliche Hochzeit scheitert daran, dass die Auserwählte sich nichts aus Kuchen macht.

Als er während eines Wolkenbruchs einen Unterstand sucht, trifft er auf seine Jugendliebe Jinn, die mittlerweile in einem Kartonhaus als Obdachlose im Stadtteil Chinatown lebt.

Sukhin, der mit seinen 35 Jahren als hoffnungsloser Heiratskandidat gilt, seine Eltern haben die Hoffnung auf Enkel mittlerweile aufgegeben, gerät durch diese Begegnung völlig aus dem  Gleichgewicht, Seine Liebe zu Jinn ist nie erloschen, sie ist allerdings eines Tages ohne Angabe von Gründen spurlos verschwunden. Niemand weiß, was aus ihr geworden ist. Sukhin ist glücklich, sie wiedergefunden zu haben und bemüht sich, ihr Leben auf der Straße kennen zu lernen. Er geht mit ihr und Anderen Containern, hilft ihr in der Suppenküche und merkt bald, dass Jinn, die auf der Straße nur X genannt wird, dort eine Führungsrolle innehat.

Er beschließt sie zu unterstützen, soweit sie es ihm erlaubt und langsam fasst sie wieder Vertrauen zu ihm.

Im Laufe des Romans erfahren wir auch Jinns Vorgeschichte, wir lernen einiges vom Leben und den Gebräuchen in Singapur kennen und bekommen beim Lesen unweigerlich Lust auf ein Stück Kuchen.

Ein wunderbarer Roman, herzerwärmend und liebevoll sowie streckenweise mit viel Humor erzählt, wärmstens zu empfehlen an dunklen, kalten Tagen mit einer Tasse Si-Gao-Kosong-Tee (Sukhins Lieblingssorte) oder einer anderen Teesorte und dazu unbedingt ein Stück Kuchen, besser noch ein Stück Torte.

Hier können Sie einen Blick ins Buch werfen

Und wenn Sie jetzt Lust auf Kuchen und Lektüre bekommen haben, können Sie den Roman in den beiden Vaihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen bestellen oder herunterladen. Die Links führen direkt in die jeweiligen Webshops.

« zurück
Über die Autorin/den Autor
und ich kennen uns seit den 90er Jahren, als wir bei Lindemann's Buchhandlung zusammenarbeiteten. Neben unserem Beruf verbindet uns die Freude an der Fotografie sowie das Engagement in der Jury des Stuttgarter Krimipreises und bei den BücherFrauen. Sie arbeitete bis 2021 bei der Fachbuchhandlung Krämer in Stuttgart und genießt jetzt ihren wohlverdienten Ruhestand. Ich freue mich, daß sie immer wieder Gastrezensionen für mich schreibt.