138 S.
ISBN 9783407754592
« zurück

Nemi und der Hehmann

€ 14,95Versandkostenfrei
€ 13,99
Beschreibung

Klimawandel und damit verbundene Schäden in den Wäldern und  dem Verschwinden von Tierarten, das sind gerade hochaktuelle Themen. Diese Themen kindgerecht aufzuarbeiten ist gar nicht so einfach – dieses Buch unternimmt einen Versuch.

Der Inhalt

Auf einem Streifzug durch den Wald begegnet Nemi dem Hehmann, einem Wesen mit wildem Blätterbart und verwittertem Holzgesicht. Er ist das Gedächtnis und das Wissen des Waldes, aber er leidet, weil kaum jemand die wilde Natur noch wahrnimmt. Verschwindet diese am Ende, wenn keiner mehr an sie denkt? Nemi hat Mitleid, sie beginnt, Naturwörter zu sammeln, Tiere und Pflanzen zu zeichnen. Doch kann sie damit die Natur retten? (Klappentext, © Beltz Verlag)

Meine Meinung

Die Lektüre dieses Buches hat mich zwiespältig zurück gelassen. Auf der einen Seite finde ich es ein wirklich wichtiges Thema, für das bei Kindern ein Bewußtsein geschaffen werden und über das mit ihnen gesprochen werden sollte. Auf der anderen Seite hat mich die Art, wie das in diesem Buch passiert, nicht überzeugen können, ein wenig kam es mir so vor, als wolle es mit der Holzhammermethode klarmachen, worum es geht.

Das fängt schon damit an, daß ich es fragwürdig finde, wenn ein Grundschulkind Rufen im Wald einfach so folgt. Die Figur des Hehmann ist mir völlig fremd geblieben und erschien mir sehr konstruiert, ebenso das Ende des Buches. Zwar erklärt Wieland Freund in einem kurzen Nachwort, daß es für seinen Hehmann als Vorbilder sowohl den Grünen Mann  als auch den He-Mann, eine Art Sagengestalt oder  Kobold, gibt. Eine weniger märchenhafte Erzählung hätte mir persönlich trotzdem besser gefallen.

Was mir hingegen sehr gut gefallen hat, ist die Gestaltung des Buches und die wirklich sehr schönen Farbillustrationen von Hanna Jung. Auch sprachlich finde ich es sehr gelungen.

Fazit: Daß ich mich nicht so sehr für dieses Buch begeistern kann mag daran liegen, daß ich, obwohl ih Märchen durchaus mag, altersmäßig schon zu weit weg von der Zielgruppe bin. Es ist auf jeden Fall sprachlich sehr schön und die wunderschönen Illustrationen werden sicher bei Kindern ab 8 Jahren dafür sorgen, sich im Wald genauer umzusehen.

Wenn Sie das Buch lesen oder verschenken möchten, können Sie es in den beiden Vaihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen zur Abholung oder zum Download bestellen. Die Links führen direkt in die jeweiligen Webshops.

 

« zurück
Susanne Martin
Über die Autorin/den Autor
war die Chefin der Schiller Buchhandlung und verantwortlich dafür, daß der Laden lief. Ihre Hauptaufgaben waren neben dem Verkauf die Betreuung der Website und der Social Media Aktivitäten, die Organisation der Veranstaltungen, der Wareneinkauf und die Oberhoheit über die Zahlen. Nach der Schließung der Buchhandlung im Februar 2018 hat sie die Webseite der Buchhandlung in diesen Blog umgewandelt. Sie liest weiter und berichtet über ihre Bucherlebnisse hier.