128 S.
ISBN 9783314104848
Schlagworte:,
« zurück

Armstrong. Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond

€ 23,00Versandkostenfrei
Beschreibung

Wie, sie dachten, Neil Armstrong war der erste, der den Mond betreten hat? Dann irren Sie und dieses Buch wird Sie schnell eines besseren belehren!

Der Inhalt

Armstrong ist fasziniert vom Mond und beobachtet ihn mit einem Teleskop. Dabei macht er eine unglaubliche Entdeckung: Der Mond ist eine riesige Kugel aus Stein und er leuchtet, weil die Sonne ihn anstrahlt. Bei seinen Mäusefreunden stößt er damit auf sehr geringes Interesse, denn für die ist klar: Der Mond ist ein riesiger Käse und damit der Traum aller Mäuse. Armstrong ist zutiefst enttäuscht, daß sich niemand für seine Erkenntnisse interessiert. Eines Tages jedoch findet er einen Brief, in dem eine Eintrittskarte steckt für das Smithsonian, Amerikas größtes Forschungsmuseum. Armstrong macht sich auf den Weg und trifft dort eine alte Maus, die ihr aus der Geschichte der Mäuse erzählt, einer Zeit, in der für Mäuse nichts unmöglich war, in der sie in alle Welt reisten und sogar flogen. All dieses Wissen ist jedoch in Vergessenheit geraten. Armstrong ist fasziniert und für ihn steht fest: Wenn Mäuse früher fliegen konnten, dann wird er es auch schaffen, zum Mond zu fliegen! Und so beginnt sein großes Abenteuer…….

Meine Meinung

Das Buch ist 2016 zum ersten Mal erschienen und damals nahmen wir es in de Schiller Buchhandlung zum Anlass, eine Raketenbastelaktion für Kinder zu starten. Nun hat der NordSüd Verlag das Buch anlässlich des 50jährigen Jubiläums der ersten Mondlandung in einer Neuauflage veröffentlicht.

Mit großem Vergnügen las und betrachtete ich die Geschichte der mutigen kleinen Maus, die sich auch durch zahlreiche Rückschläge nicht von ihrem Ziel abbringen lässt: Zuerst die Mäuse, die sich nicht die Bohne für ihre Forschungen interessieren, dann erste Rückschläge bei der Konstruktion eines Vehikels, das sie zum Mond bringen soll und schließlich die erfolgreiche Mission. Spannend, aber auch wunderbar doppelbödig erzählt Torben Kuhlmann diese Geschichte, denn im Grunde genommen hat es sich ja bei den Menschen ganz genau so abgespielt.

Dabei ist das Buch voller detailgenauer und realistischer Zeichnungen, die mir sehr gut gefallen haben und die die Geschichte perfekt ergänzen. In einem Vorwort erklärt Armstrong uns in wenigen Worten die Forschungsgeschichte, die die Mondlandung möglich machte.

 

Im Anhang des Buches findet sich ein kurzer, bebilderter Abriss des Wettlaufs zum All, der extra für diese Sonderausgabe geschrieben und gezeichnet wurde. Ein besonderes Schmankerl dieser Ausgabe ist ein hinten eingeklebter Aufnäher.

 

 

 

 


Fazit: Ein Buch für die ganze Familie, an dem Kinder ab ca 5 Jahren und Vorlesende ihren Spaß haben werden! Sehr empfehlenswert!

Hier können Sie einen Blick in’s Buch werfen und dieses Video (3:14 Min) gibt Ihnen ebenfalls einen Eindruck von den Zeichungen

Das Buch gibt es auch als Hörbuch und in diesem Video (4:54 Min) hören Sie einen Ausschnitt und können dabei zusehen, wie Torben Kuhlmann Armstrong zeichnet.

Wenn Sie das Buch selbst lesen oder verschenken möchten, können Sie es in den beiden Vaihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen bestellen. Die Links führen direkt in die jeweiligen Webshops.

« zurück
Susanne Martin
Über die Autorin/den Autor
war die Chefin der Schiller Buchhandlung und verantwortlich dafür, daß der Laden lief. Ihre Hauptaufgaben waren neben dem Verkauf die Betreuung der Website und der Social Media Aktivitäten, die Organisation der Veranstaltungen, der Wareneinkauf und die Oberhoheit über die Zahlen. Nach der Schließung der Buchhandlung im Februar 2018 hat sie die Webseite der Buchhandlung in diesen Blog umgewandelt. Sie liest weiter und berichtet über ihre Bucherlebnisse hier.