259 S.
ISBN 9783407747327
« zurück

Masterminds, Band 2: Im Sog des Verbrechens

€ 12,95Versandkostenfrei
€ 11,99
Beschreibung

Die Masterminds sind wieder da! Nach ihrer erfolgreichen Flucht haben sie Zuflucht bei Eli’s Freund Randy gefunden, der Serenity verlassen musste und nun in einem Internat lebt. Aber die Sicherheitsleute aus Serenity sind Eli, Tori, Malik und Amber auf der Spur und es wird ihnen klar: Ihre einzige Chance, den Verfolgern zu entgehen ist, das Projekt Osiris öffentlich zu machen. Aber wer wird ihnen glauben?

Schnell merken sie, daß sie Beweise brauchen und die einzige Möglichkeit, welche zu finden, liegt in Serenity. Also dringen sie heimlich in die Stadt ein und stellen fest, daß sie verlassen ist. Oder handelt es sich um eine raffinierte Falle?

Auch der zweite Band dieser Trilogie hat mir sehr gut gefallen. Wieder erleben wir die dramatische Verfolgungsjagd mit vielen überraschenden Wendungen aus den vier Perspektiven der Freunde. Natürlich kann es nicht ausbleiben, daß die Mittel, mit denen sie ihren Verfolgern entgehen, ausschließlich legal sind und damit stehen sie immer wieder vor der Frage, ob ihr Verhalten noch gerechtfertigt ist, oder ob nun doch die Eigenschaften der Verbrecher, von denen sie geklont wurden, zu Tage treten.

Spannend, actionreich, zum Nachdenken anregend und mit einem fiesen Cliffhanger am Ende – ich werde nicht die Einzige sein, die dringend weiterlesen muss!

« zurück
Über die Autorin/den Autor
Von 1976 bis 2018 war ich im Buchhandel tätig und von Oktober 1995 bis Februar 2018 die Inhaberin der Schiller Buchhandlung, die ich zuvor fast 5 Jahre als Geschäftsführerin geleitet  habe. Ein Leben ohne Bücher ist für mich auch nach der Schließung meiner Buchhandlung unvorstellbar. Deshalb schreibe ich in der Rubrik "Buchtipps" weiter über meine Lektüreeindrücke. Meine bevorzugten Bücher sind vor allem Krimis, die ich für meine Arbeit als Jurymitglied der "Stuttgarter Kriminächte" regelmäßig lese. Ich lese außerdem literarisches und spannende Unterhaltungsromane. Inzwischen habe ich auch das Hörbuch für mich entdeckt und schaue immer noch gerne in Kinder- und Jugenbücher rein.