ISBN 9783608963403
« zurück

Die Zeit des Lichts

Beschreibung

Barbara Scholz hat lange in der Fachbuchhandlung Lindemanns Fotobuch gearbeitet – klar, dass sie dieses Buch über die Fotografin Lee Miller lesen musste!

Der Inhalt

Ich würde lieber ein Bild machen, als eines zu sein, diese Erkenntnis bringt Lee Miller dazu, ihr Leben als erfolgreiches Model und Muse großer Fotografen zu beenden und selbst Fotografin zu werden. Sie fährt nach Paris, ausgerüstet mit ihrer Kamera, einer alten Graflex, ein Geschenk ihres Vaters, immer auf der Suche nach guten Motiven, aber vor allem mit dem festen Vorsatz, Fotografin zu werden. Sie will nicht mehr vor, sondern hinter der Kamera stehen.

Als sie Man Ray kennen lernt, ist das der Beginn ihrer Karriere als Fotografin. Sie arbeitet zunächst als seine Assistentin, wird seine Schülerin und schließlich seine Geliebte, seine Partnerin und eigenständige Fotografin.

Die Meinung von Barbara Scholz

Lee Millers Entwicklung zu einer der bedeutendsten Fotografinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ihre Hinwendung zur Kriegsfotografin, ihr Leiden an dem, was sie dabei mit ansehen muss, und ihre traumatische Kindheit sind überzeugend dargestellt.

Besonderes Vergnügen macht diese Biographie dann, wenn man sich dazu die entsprechenden Fotografien von Man Ray und Lee Miller anschaut.

Kritisieren würde ich an dem Roman die Überbetonung des Sexuellen. Die Hälfte der Sexszenen hätte es auch getan.

Trotzdem empfehle ich diese Romanbiographie allen, die sich für die Fotografie der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und im Speziellen für Lee Miller interessieren.

Wenn Sie Lust bekommen haben, diese Romanbiographie zu lesen, können Sie es in den beiden VAihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen bestellen oder herunterladen.

« zurück
Barbara Scholz
Über die Autorin/den Autor
und ich kennen uns seit den 90er Jahren, als wir bei Lindemann's Buchhandlung zusammenarbeiteten. Neben unserem Beruf verbindet uns die Freude an der Fotografie sowie das Engagement in der Jury des Stuttgarter Krimipreises und bei den BücherFrauen. Sie arbeitet inzwischen bei der Fachbuchhandlung Krämer in Stuttgart. Ich freue mich, daß sie immer wieder Gastrezensionen für mich schreibt.