533 Min.
EAN 9783869092409
ISBN 9783869092409
« zurück

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge. Gelesen von Rufus Beck, 7 CD’s

Beschreibung

Als Buch habe ich es vor einigen Jahren sehr gerne gelesen, als ich kürzlich auf der Suche nach einem Hör – Geschenk war, fiel es mir wieder ein und ich bestellte es mir, denn manchmal braucht man einfach ein Hörbuch, das unterhaltsam ist, dabei aber trotzdem ein gewisses Niveau hat.

Der Inhalt

Anthony Peardews lebt in einem schönen Haus, ganz allein, nur Laura, seine Haushälterin, schaut regelmäßig nach ihm. Sie liebt das Haus, das ihr nach der Scheidung von ihrem Mann, Sicherheit und Geborgenheit gibt. Nur Anthonys Arbeitszimmer darf sie nie betreten.

Als Anthony stirbt, vermacht er ihr das Haus und sein Vermögen. Unter einer Bedingung: In seinem Arbeitszimmer befinden sich eine Vielzahl von Dingen, die er in den letzten 40 Jahren gefunden und sorgfälig beschriftet hat. Da gibt es einen blauen Knopf, ein limettengrünes Haargummi mit Plastikblumen oder eine Keksdose, die ganz offensichtlich die Überreste menschlicher Asche enthält. Laura soll die Besitzer dieser Dinge ausfindig machen. Denn Antony hat als junger Mann selbst einen großen Verlust erlitten: Seine Verlobte Therese, mit der er in seinem Haus leben wollte, kam bei einem Autounfall um’s Leben. Und am selben Tag verlor er auch das wertvollste Geschenk, das Therese ihm gemacht hatte, ein goldenes Medaillon.

Laura ist es ein Rätsel, wie sie diese Aufgabe erfüllen soll, aber da ist auch noch Freddy, der Gärtner, mit dem sich Laura angefreundet hat und Sunshine, das Nachbarmädchen mit Downsyndrom. Gemeinsam gestalten sie die Website “Lost & Found” – mit ungeahnten Folgen…….

Meine Meinung

Hörbuch und Buch erheben nicht den Anspruch hohe Literatur zu sein, aber dies ist ein warmherziger Roman, der voller kleiner Geschichten über die verlorenen Dinge steckt. Und es ist ein Roman über die verschiedenen Formen der Liebe.

Das Hörbuch wird von Rufus Beck wunderbar gelesen. Er findet genau die richtige Tonlage für diese Geschichte, die ihre tragischen Momente hat, in der aber immer wieder auch wunderbar hintergründig – britischer Humor aufblitzt. Ich hatte seine Lesweise bei den Harry-Potter-Büchern im Hinterkopf, die, so grandios sie war, auch ihre etwas exaltierten Momente hatte. Ich war deshalb zunächst skeptisch, denn so stimmig ich das damals bei den phantasievollen Jugendromanen fand, so wenig hätte es zu diesem Roman gepasst. Aber eine vorab gehörte Hörprobe überzeugte mich sofort: Diesen Roman liest er weit zurückhaltender und findet trotzdem genau den richtigen Ton für die unterschiedlichen, liebenswert – schrulligen Charaktere, die den Roman bevölkern.

Sollten Sie also einmal Interesse haben, ein Buch zu lesen oder zu hören, das Sie spannend und zu Herzen gehend unterhält, liegen Sie hiermit genau richtig!

Wenn Sie Lust auf Buch oder Hörbuch bekommen haben, können Sie es in den beiden Vaihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen bestellen oder herunterladen. Die Links führen direkt in die jeweiligen Onlineshops.

 

« zurück
Über die Autorin/den Autor
Von 1976 bis 2018 war ich im Buchhandel tätig und von Oktober 1995 bis Februar 2018 die Inhaberin der Schiller Buchhandlung, die ich zuvor fast 5 Jahre als Geschäftsführerin geleitet  habe. Ein Leben ohne Bücher ist für mich auch nach der Schließung meiner Buchhandlung unvorstellbar. Deshalb schreibe ich in der Rubrik "Buchtipps" weiter über meine Lektüreeindrücke. Meine bevorzugten Bücher sind vor allem Krimis, die ich für meine Arbeit als Jurymitglied der "Stuttgarter Kriminächte" regelmäßig lese. Ich lese außerdem literarisches und spannende Unterhaltungsromane. Inzwischen habe ich auch das Hörbuch für mich entdeckt und schaue immer noch gerne in Kinder- und Jugenbücher rein.