352 S.
ISBN 978-3-442-75491-5
« zurück

Die Falle

€ 19,99Versandkostenfrei
€ 15,99
Beschreibung

Ein Mord, der vor zehn Jahren geschah und nie aufgeklärt wurde, sowie eine Autorin, die sich ganz aus der Gesellschaft zurückgezogen hat, weil sie den gewaltsamen Tod ihrer Schwester nicht überwinden kann, und die plötzlich in einer Fernsehsendung das Gesicht des Mörders entdeckt.

Das ist die Ausgangssituation dieses psychologischen, mit starker Suggestion wirkenden, ungewöhnlichen Kriminalromans.

Linda Conrads, erfolgreiche Romanautorin, hat seit 10 Jahren ihr Haus nicht mehr verlassen. Kontakt zur Außenwelt hält sie über Charlotte, die alle Alltagsarbeiten für sie erledigt, sowie über ihren Verleger, der auch ein Freund für sie ist.

Sie hatte ihre Schwester unmittelbar nach der Tat ermordet vorgefunden und hatte den Täter noch gesehen. Die Polizei hatte erfolglos in allen Richtungen ermittelt, hatte sogar Linda der Tat verdächtigt. Als Linda  10 Jahre später, das Gesicht des Täters im Fernsehen entdeckt, beschließt sie, ihm eine Falle zu stellen.

Der Roman übt einen starken Sog aus, und man kann ihn eigentlich bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen.

Ich empfehle dieses Buch allen Freundinnen des psychologischen Kriminalromans.

Eine Gastrezension von Barbara Scholz

« zurück
Über die Autorin/den Autor
und ich kennen uns seit den 90er Jahren, als wir bei Lindemann's Buchhandlung zusammenarbeiteten. Neben unserem Beruf verbindet uns die Freude an der Fotografie sowie das Engagement in der Jury des Stuttgarter Krimipreises und bei den BücherFrauen. Sie arbeitet inzwischen bei der Fachbuchhandlung Krämer in Stuttgart. Ich freue mich, daß sie immer wieder Gastrezensionen für mich schreibt.