374 Min.
EAN 4006680070490
« zurück

Broadchurch, Staffel 1 (3 DVD’s)

Beschreibung

Den Tipp, diese Serie anzuschauen, gab uns unsere Nichte und wir lassen uns natürlich gerne auch einmal etwas von der Jugend empfehlen!

Der Inhalt

In dem kleinen englischen Küstenstädtchen wird der 11jährige Danny Latimer tot am Fuße der Klippen aufgefunden. Detective Sergeant Ellie Miller (Olivia Colman) und ihr neuer Chef Inspector Alec Hardy (David Tennant) werden mit den Ermittlungen beauftragt. Je mehr Spuren sie verfolgen, desto klarer wird, daß die Idylle der kleinen Stadt nur Schein ist. Während Ellie glaubt, die Menschen gut zu kennen und immer mehr desillusioniert wird, hat Alec Hardy mit den Schatten seiner Vergangenheit zu kämpfen. Als dann die überregionalen Medien beginnen, über den Fall zu berichten, geraten die Ermittler immer stärker unter Druck.

Meine Meinung

Diese Serie hat uns sehr gut gefallen. Sie verzichtet weitgehend auf dramatische Effekte und setzt ganz auf die dichte Atmosphäre, die erzeugt wird. Wäre es ein Film von Alfred Hitchcock, würde ich es Suspense nennen. Wir erleben mit, was der Tod von Danny mit seinen Eltern und seiner Schwester macht, wir erleben, wie sich im Dorf Verdächtigungen breit machen, sorgfältig gehütete Geheimnisse an’s Licht kommen und wie ein junger Praktikant bei der örtlichen Zeitung versucht, das tragische Ereignis für seine Karriere zu nutzen. Immer wieder werden Verdächtige in’s Spiel gebracht und doch kommt es am Ende zu einer Auflösung, mit der man zwar hätte rechnen können, die man aber nicht wahrhaben wollte.

Auch das Zusammenspiel des Ermittlerteams ist excellent gelungen. Ellie ist zunächst empört, daß ihr ein neuer Vorgesetzter vor die Nase gesetzt wird, hatte sie sich doch selbst Hoffnung au den Posten der Leitenden Ermittlern gemacht. Sie ist davon überzeugt, daß niemand aus dem Ort für den Tod des Jungen verantwortlich sein kann. Alec Hardy wiederum ist scheinbar kaltschnäuzig und zwingt sie immer wieder, auch undenkbares für möglich zu halten. Wir merken als Zuschauer*innen jedoch rasch, daß er nicht nur körperlich krank ist, sondern auch eine große seelische Belastung in sich trägt, die mit einer früheren Mordserie an Kindern zu tun hat. Er will diesen Fall unbedingt aufklären, um etwas wieder gutzumachen und arbeitet besessen und bis zur völligen Erschöpfung.

Fazit: Eine spannende, psychologisch und filmisch ausgereifte Serie, die wir mit großer Begeisterung angeschaut haben.

Wenn Sie sich einen Eindruck von der Serie erschaffen möchten, können Sie sich diesen Trailer anschauen

Wenn Sie Lust haben, die Serie anzuschauen, können Sie sie bei den beiden Vaihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen als DVD’S bestellen oder bei den Streaminganbietern Netflix oder Apple TV anschauen.

« zurück
Susanne Martin
Über die Autorin/den Autor
war die Chefin der Schiller Buchhandlung und verantwortlich dafür, daß der Laden lief. Ihre Hauptaufgaben waren neben dem Verkauf die Betreuung der Website und der Social Media Aktivitäten, die Organisation der Veranstaltungen, der Wareneinkauf und die Oberhoheit über die Zahlen. Nach der Schließung der Buchhandlung im Februar 2018 hat sie die Webseite der Buchhandlung in diesen Blog umgewandelt. Sie liest weiter und berichtet über ihre Bucherlebnisse hier.