351 S.
ISBN 9783407754677
« zurück

Bravelands 4: Jagende Schatten

Beschreibung

Ich habe mich sehr gefreut, daß der Beltz Verlag mir auch dieses Mal wieder ein Rezensionsexemplar des neuen Bandes der Braveland – Reihe zur Verfügung gestellt hat und es fast in einem Rutsch durchgelesen.

Der Inhalt

Stachel, der diktatorische Große Vater ist tot, die Savanne wartet auf einen Nachfolger. Nur Dorn weiß, daß er dieser Nachfolger ist, aber er fühlt sich dieser Aufgabe nicht gewachsen. Natürlich kann er auch nicht der Anführer des Morgenrötetrupps werden, aber er kann niemand sagen, warum.

Aurora indessen hat sich von ihrer Herde getrennt und ist unterwegs mit Fels, dem Elefantenbullen, dem sie sich verspricht. Aber Fels trägt ein dunkles Geheimnis in sich, das Aurora entsetzt.

Heldenmut schließlich versucht weiter, sein Rudel in den Griff zu bekommen. Seine Schwester Wagemut hat ihren Gefährten Kraftmähne in das Heldenmutrudel gebracht und obwohl sich der Löwe unterordnet, merkt Heldenmut, daß ihm sein Rudel entgleiten wird.

Im Morgenrötetrupp wird unterdessen Beere zum neuen Kronblatt gewählt. Und Dorn merkt, wie sich seine geliebte Gefährtin immer mehr von ihm entfremdet. Als Beeres Mutter tot aufgefunden wird, gibt sie einen Befehl, den Dorn nicht mittragen kann…….

Meine Meinung

Auch dieser Band war wieder spannend zu lesen, auch wenn es dieses Mal nicht ganz so dramatisch zuging wie in den drei Vorgängerbänden. Ich hatte den Eindruck, alle drei Hauptprotagonisten werden nun langsam erwachsen: Dorn merkt, daß er sich seiner Verantwortung letztendlich nicht entziehen kann, Heldenmut erkennt, daß er noch nicht reif genug ist, ein Rudel zu führen und Auroras Vertrauen in Fels wird zutiefst erschüttert, sie weiß aber auch, daß sie keinen neuen Gefährten finden kann, nachdem sie sich ihm versprochen hat. Dabei ist dem Autorenteam eine gute Mischung aus äußerer Spannung und innerer Weiterentwicklung der Hauptprotagonisten gelungen und wie in den Bänden zuvor auch gibt es ein Ende, das sicher nicht nur ich auf den nächsten Band warten lässt!

Fazit: Bravelands lässt mich nicht los und ich werde auch den 5. Band lesen müssen!

Wenn Sie Lust bekommen haben, die Reihe zu lesen oder an Jugendliche zu verschenken, dann können Sie sie bei den beiden Vaihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen bestellen. Die Links führen direkt in die jeweiligen Webshops.

« zurück
Über die Autorin/den Autor
Von 1976 bis 2018 war ich im Buchhandel tätig und von Oktober 1995 bis Februar 2018 die Inhaberin der Schiller Buchhandlung, die ich zuvor fast 5 Jahre als Geschäftsführerin geleitet  habe. Ein Leben ohne Bücher ist für mich auch nach der Schließung meiner Buchhandlung unvorstellbar. Deshalb schreibe ich in der Rubrik "Buchtipps" weiter über meine Lektüreeindrücke. Meine bevorzugten Bücher sind vor allem Krimis, die ich für meine Arbeit als Jurymitglied der "Stuttgarter Kriminächte" regelmäßig lese. Ich lese außerdem literarisches und spannende Unterhaltungsromane. Inzwischen habe ich auch das Hörbuch für mich entdeckt und schaue immer noch gerne in Kinder- und Jugenbücher rein.