494 S.
EAN 9783423219778
ISBN 9783423219778
« zurück

Ausweglos

Beschreibung

Dieser Krimi interessierte mich für meine Arbeit in der Jury der Stuttgarter Kriminächte. Der Autor wird voraussichtlich im kommenden Jahr zu Gast bei den Kriminächten sein und wir können uns auf einen spannenden Abend in einem ungewöhnlichen Ambiente freuen! Termin und Ort werden Sie rechtzeitig auf der Website der Kriminächte erfahren!

Der Inhalt

Als Noah spätabends die Wäsche vom Dachboden holt, hat er plötzlich ein Messer an der Kehle. Der Angreifer will in seine Wohnung, zu seiner Frau. Noah bleibt keine andere Wahl, doch dann fällt ihm ein: Die Nachbarn gegenüber sind verreist. Und er hat den Zweitschlüssel …

Stunden später findet ihn die Polizei bewusstlos neben der brutal ermordeten Nachbarin. Die Tat trägt die Handschrift eines berüchtigten Serienmörders, und Noah gilt als wichtiger Zeuge. Aber sagt er die ganze Wahrheit? (© DTV Verlag)

Meine Meinung

Dieser Thriller ist sehr spannend und voller überraschender Wendungen. Erzählt wird aus 3 Perspektiven: Noah, der neben der Toten liegt, Linda, seiner Frau und Elias, dem Kommissar, der eigentlich zuerst gar nicht ermitteln darf, dann jedoch im Zentrum der Ermittlungen steht – er hofft, endlich den Ringfingermörder, gegen den er lange erfolglos ermittelt hat, fassen zu können. Seine Kollegen machen ihm die Arbeit schwer, der Fall entpuppt sich als weitaus komplexer als ursprünglich gedacht.

Und dann gibt es noch eine vierte Stimme, von der ich lange nicht wusste, wer da spricht – ist das der Mörder? Diese Auflösung hat mich dann wirklich verblüfft.

Fazit: Ich will diese Besprechung wirklich kurz halten, denn sonst würde ich zu viel verraten. Ich habe das Buch an wenigen Abenden verschlungen und habe mich dabei wirklich gut unterhalten gefühlt. Leseempfehlung!

Wenn Sie Lust bekommen haben, das Buch selbst zu lesen, können Sie es in den beiden Vaihinger Buchhandlungen buch+musik oder Vaihinger Buchladen bestellen oder herunterladen. Die Links führen direkt zum Titel auf der jeweiligen Website.

Wenn Sie sich vorher einen Eindruck vom Stil des Buches machen wollen, finden Sie hier eine Leseprobe.

 

 

« zurück
Über die Autorin/den Autor
Von 1976 bis 2018 war ich im Buchhandel tätig und von Oktober 1995 bis Februar 2018 die Inhaberin der Schiller Buchhandlung, die ich zuvor fast 5 Jahre als Geschäftsführerin geleitet  habe. Ein Leben ohne Bücher ist für mich auch nach der Schließung meiner Buchhandlung unvorstellbar. Deshalb schreibe ich in der Rubrik "Buchtipps" weiter über meine Lektüreeindrücke. Meine bevorzugten Bücher sind vor allem Krimis, die ich für meine Arbeit als Jurymitglied der "Stuttgarter Kriminächte" regelmäßig lese. Ich lese außerdem literarisches und spannende Unterhaltungsromane. Inzwischen habe ich auch das Hörbuch für mich entdeckt und schaue immer noch gerne in Kinder- und Jugenbücher rein.