32 S.
ISBN 978345136539
« zurück

Gesucht! Henri, der Bücherdieb

€ 12,95Versandkostenfrei
Beschreibung

Dieses Bilderbuch muss man als Buchhändlerin oder Bibliothekarin einfach lieben! Im Mittelpunkt steht Henri, der Hase, der nicht auf Möhren oder Kohl abfährt, sondern auf Bücher. Er liebt das Rascheln beim Umblättern, den Geruch oder in die Geschichten einzutauchen. Henri fertigt auch Listen an von Büchern, die er gerne gelesen hat und bewertet sie mit Möhren – je mehr Möhren, desto besser das Buch: So bekommen z.B. “In achtzig Tagen um das Feld” und “Oh wie schön ist Rübia” 3 Möhren, “Harry Hopper und die Möhre der Weisen” nur 2.

Henris Lesehunger ist so groß, daß seine eigenen Buchvorräte bald ausgelesen sind. Wo kann er nur Nachschub herbekommen? Da kommt ihm eines Nachts eine Idee und er steigt ein bei Arthur. Dessen Bücherregale sind randvoll, Henri nimmt sich einen Vorrat mit nach Hause. Aber auch Arthur ist Bücherfan und bemerkt den Bücherschwund in seinem Regal. Er beschließt, den Dieb zu fassen…….

Ein witziges, freches Buch über Bücher und das Lesen und dabei ein richtiger kleiner Kriminalfall für Kinder ab 4 Jahren. Auf den Bildern gibt es viel zu entdecken und auch die Vorlesenden werden ihren Spaß an dieser hintergründigen Buchgeschichte haben!

 

« zurück
Über die Autorin/den Autor
Von 1976 bis 2018 war ich im Buchhandel tätig und von Oktober 1995 bis Februar 2018 die Inhaberin der Schiller Buchhandlung, die ich zuvor fast 5 Jahre als Geschäftsführerin geleitet  habe. Ein Leben ohne Bücher ist für mich auch nach der Schließung meiner Buchhandlung unvorstellbar. Deshalb schreibe ich in der Rubrik "Buchtipps" weiter über meine Lektüreeindrücke. Meine bevorzugten Bücher sind vor allem Krimis, die ich für meine Arbeit als Jurymitglied der "Stuttgarter Kriminächte" regelmäßig lese. Ich lese außerdem literarisches und spannende Unterhaltungsromane. Inzwischen habe ich auch das Hörbuch für mich entdeckt und schaue immer noch gerne in Kinder- und Jugenbücher rein.